Berichte

Bericht als pdf-Datei
Fahrt
am Samstag, 02.07.2016 

Eine wunderbare Rosenfahrt

Seeon (rma).

Eine wunderbare Rosenfahrt unternahm der Gartenbauverein in das Isartal zum Prälatengarten von Kloster Schäftlarn (im Bild). Umrahmt von einer weißen Begrenzungsmauer aus der Barockzeit gedeihen dort zahlreiche Rosenstöcke, Buchsreihen, Sommerblumen, sowie in farblicher Verbindung zum Himmel blaue Lavendelbeete und prächtiger Rittersporn. Den Mittelpunkt bildet ein bemerkenswerter Springbrunnen, der ganzjährig von einer natürlichen Quelle gespeist wird. Von Angela Steck, der Vereinsvorsitzenden „Schönes Schäftlarn“, erfuhren die Gartler alles über die blühende Anlage, die seit fast 20 Jahren mit viel Herzblut von ehrenamtlichen Helfern dauerhaft gepflegt wird.

Nachmittags ging es mit der Fähre auf die Roseninsel im Starnberger See. Trotz einsetzenden Regens verströmten die historischen Rosenhochstämme einen herrlichen Duft. Beim Rundgang durch das idyllische Rosarium und der Besichtigung der kleinen Inselvilla, dem sogenannten Casino, erklärten kompetente Inselführerinnen die Entstehung und Wiederbelebung des einmaligen Kleinods. Auf diese Weise konnten die Ausflügler sehr gut nachempfinden, dass hier einer der Lieblingsaufenthaltsorte von König Ludwig II. und Kaiserin Elisabeth war.

Bericht: Regina Manzinger