Berichte

Bericht als pdf-Datei
Frühjahrs- und Jahreshauptversammlung
am Freitag, 31.03.2017 beim "Alten Wirt" in Seeon
Seeon (rm). Einen breiten Raum nahm der eindrucksvolle Vortrag vom erfahrenen Garten- und Bienenexperten Rupert Mayr aus Niederndorf in Tirol bei der Frühjahrs- und Hauptversammlung des Gartenbauvereins beim „Alten Wirt“ in Seeon ein. Zum weit gesteckten Thema „Mit der Biene blüht das Leben – unsere Hausgärten, ein Paradies für die Artenvielfalt und Gesundheit“ vermittelte er seiner begeisterten Zuhörerschaft was in Garten und Umfeld alles getan werden könne, dass es den Bienen gut gehe und damit auch uns Menschen. Mayr unterstrich, dass es besonders wichtig sei, die Jugend bei den Kindergärten und Schulen in Projekte einzubinden, um die Sehnsucht und Freude im richtigen Umgang mit der freien Natur und gesunden Lebensmitteln zu wecken.

Schriftführerin Regina Manzinger blickte zurück auf das vergangene Jahr. Ein Ausflug ging ins Isartal zum Prälatengarten von Kloster Schäftlarn und auf die Roseninsel im Starnberger See. Die Ölmühle in Garting bei Schnaitsee wurde besichtigt. Bei der Fahnensegnung des Burschenvereins sorgten die Gartler für passenden Blumenschmuck. Da die Obsternte nicht so üppig ausfiel, bestand weniger Nachfrage zum Obstpressen. Sehr gut angenommen wurden die Aktionen mit Kindern, wie das Muttertagsbasteln, Kräuterbuschenbinden, Bau von Meisenknödelhäuschen, sowie Adventsbasteln.

In Vertretung von Kassierin Petra Daxhammer listete Maria Wegerer die Einnahmen und Ausgaben des Vereins auf mit einem positiven Endergebnis. Rechnungsprüferinnen Marianne Daxenberger und Maria Hartl bestätigten eine exakte Kassenführung. Das gesamte Vorstandsteam wurde somit einstimmig entlastet.

In seinen Grußworten bedankte sich Bürgermeister Bernd Ruth bei den Gartlern aus Seeon und den anwesenden Vertretern vom Nachbarverein Truchtlaching für die geleistete Arbeit im privaten und öffentlichen Bereich, insbesondere für die regelmäßige Pflege der Pflanzanlage auf der Seeoner Kreisverkehrsinsel.

Einige Neumitglieder konnte Vorsitzende Angelika Wolfertstetter schließlich mit einer bienenfreundlichen Blumensamenmischung willkommen heißen.

In der Vorschau gab sie bereits feststehende Termine bekannt: Muttertagsbasteln mit Kindern im Feuerwehrhaus am 13. Mai, Vereinsausflüge gemeinsam mit Truchtlaching am 24. Juni zur Landesgartenschau Pfaffenhofen an der Ilm und am 22. Juli zu den Gartenanlagen nach Weihenstephan. Zur Herbstversammlung am 26. September kommt Alois Schrögmeier mit dem Vortrag „Was Opa noch wusste – altes Gärtnerwissen neu entdeckt“.

Foto: Angelika Wolfertstetter bedankt sich bei Rupert Mayr mit einem heimischen Präsent.
Bericht: Regina Manzinger